Zurück zur Startseite
Zurück zur Startseite


Verschiedene Workshops


Übersicht
News
Was ist PictureBase?
Was kostet PictureBase?
Anwendungsbeispiele
Programmdetails
Screenshots

Downloads
RB-PictureBase 1.50
Hilfe- u. Infodateien
Updatehinweise

Bestellung
Bestellhinweise
Bestellung
Sharewarehinweise

Service&Support
Technischer Support
Wie kann ich....?
FAQ
Probleme
Fehlermeldung

Weitere Infos
Pressestimmen
Gewinnspiel
Fotos(HTML-Export)
Workshops
Tips und Tricks
Links
Hilfe
Kontakt zu uns


Jetzt kostenlos unsere neue DVD-Verwaltung ausprobieren...

© 2006 Ralf Becker

Wenn Sie Vorschläge zum Thema "Workshops" haben, bzw. bestimmte Wünsche zu diesen Themen, schreiben Sie uns eine eMail!

 

- Bilder umkopieren
Hauptgrund für das Umkopieren von Bildern, sind eine einheitliche Namensgebung der Bilder und der durch die Funktion bedingte schnellere Einlesevorgang in die Alben.
Zusätzliche Infos hierzu finden Sie hier!

Voraussetzungen:
Die Bilder, welche Sie "umkopieren" möchten, sind NOCH NICHT in einem Fotoalbum eingelesen!

Vorgehensweise:
1.

Kopieren Sie die Bilder welche Sie in ein Album einlesen möchten, in das Quellverzeichnis (welches Sie unter den Programmoptionen (Bereich "Bilder (um)kopieren") eingestellt haben).
Sie können auch beim Scannen oder Uploaden von Bildern einer digitalen Kamera direkt in dieses Quellverzeichnis speichern....

2.
Stellen Sie jetzt in den Optionen ein, nach welchem Schema Sie die Bilder umbennen möchten.
Hierbei können Sie zw. zwei Varianten auswählen.
Entweder werden die Dateinamen fortlaufend durchnummeriert (innerhalb des Zielverzeichnisses) oder der Dateiname erhält das Datum plus die Urzeit (inkl. Sek.) als Namen.
Die Eindeutigkeit im zweiten Fall ist meist gegeben, da kaum ein Bild in der gleichen Sekunde angelegt worden sein dürfte (vorrausgesetzt man hat nicht mit irgendwelchen Tools alle Bilder auf die exakt gleiche Uhrzeit gesetzt) !

3.
Rufen Sie jetzt die Funktion "Bilder umkopieren" auf (unter "Bearbeiten" des Hauptmenüs).
Sie werden nun gefragt, ob Sie nochmal in die Optionen möchten, um die Einstellungen zu überprüfen.
Bestätigen Sie die Abfrage mit JA und überprüfen Sie, ob das Zielverzeichnis das richtige ist (hier landen Ihre umkopierten Bilder "endgültig" ).
Nachdem Sie die Optionen wieder verlassen haben, beginnt das Programm Ihre Bilder umzukopieren!


4.
Nach dem Umkopieren wird automatisch der Einlesedialog gestartet, um die zuvor umkopierten Bilder (die tragen nun einen neuen Dateinamen) in Ihr Album einzulesen!
Klicken Sie direkt auf "Einlesen starten" und die neuen Bilder werden direkt (ohne den sonst hier üblichen Laufwerks-Auswahldialog) in das Album eingelesen.
Die einzulesenden Bilder hat sich das Programm hierbei zuvor schon gemerkt, was auch der Grund dafür ist, warum es schneller als sonst abläuft (neue Bilder brauchen NICHT in dem Verzeichnis gesucht werden)....


Ursprünglich wurde diese Funktion benötigt, um das lästige manuelle umbennen der Bilder von z.B. Olympuskameras zu umgehen.
Nach jedem Upload von der Kamera, fingen die Dateinamen wieder mit dem gleich Dateinamen an (z.B. PIC0001.JPG).
Hierdurch war man gezwungen, entweder die Bilder nach dem Upload manuell umzubennen, oder man musste jedes Upload in ein neues Verzeichnis kopieren...